7. Juli 2020 Innoplexia Redaktion

Strategische Partnerschaft mit InnovationLab

InnovationLab GmbH und Innoplexia GmbH bekennen sich zu einer strategischen Zusammenarbeit. Die Heidelberger Technologieunternehmen sind sich hierbei sicher, dass zukünftige Kunden von dieser technologischen Partnerschaft erheblich profitieren werden.

InnovationLab entwickelt und produziert gedruckte Elektronik, vor allem gedruckte Sensoren auf Folien. Neben der BASF SE, der Heidelberger Druckmaschinen AG, der SAP SE und der Universität Heidelberg gehört auch das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) zu den Gesellschaftern. Die Anwendungsgebiete der gedruckten Elektronik und Sensorik sind vielfältig: Unter anderem finden die InnovationLab-Produkte Anwendung in den Bereichen Internet of Things (IoT) oder Bewegungstracking.

Die hierbei entstehenden Daten sollen durch die Data Science Kompetenzen von Innoplexia in Zukunft noch intelligenter und für den Kunden gewinnbringender ausgewertet werden. Hierfür werden moderne Methoden aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) wie Machine Learning oder Mustererkennung genutzt.

„Wir freuen uns sehr die InnovationLab GmbH als strategischen Partner gewonnen zu haben. Unsere komplementären Kompetenzen werden vielen Kunden dabei helfen, Automatisierungspotenziale zu realisieren und somit die Kosteneffizienz in Zukunft weiter zu steigern. Ein erster Showcase wird in den kommenden Wochen bereits vorgestellt werden.“, so René Herget, Geschäftsführer der Innoplexia GmbH.

Für weitere Informationen können Sie sich gerne jederzeit telefonisch oder per Mail bei uns melden.

, , ,
contact-section